Frisuren nach Mondkalender

erstellt am: 06.01.2016 | von: mediavitalelena

Was hat es mit den Haaren und dem Mond auf sich? Bei diesem Thema verhält es sich ähnlich wie mit der Homöopathie. Die einen schwören darauf und sagen es gibt nichts Besseres während andere es als Humbug abstempeln. Dem Mondkalender zufolge ist der Einfluss unseres Trabanten auf die Haare vergleichbar mit dem Einfluss wie er auf die Ebbe und die Flut stattfindet. Es gibt Menschen deren Schlafverhalten sich stark an die Mondphasen angleicht, in diesem Sinne kann also auch der Einfluss auf die Haare durchaus legitim sein.

Schneidest Du dir deine Haare zwischen Neumond und Vollmond so sollten deine Haare deutlich schneller wachsen als gewohnt. Den größten Wachstumsschub erzielt man dabei direkt vor dem Vollmond oder unmittelbar nach dem Neumond – zu den Wendepunkten. Einfach zu merkende Regel: Nimmt der Mond zu, dann nimmt auch die Wuchsgeschwindigkeit nach dem Schnitt zu. Ideal ist es also dies zu wissen, falls Du Langhaar aufbauen möchtest. Bis es die gewünschte Länge erreicht hat helfen wir dir gerne mit unseren Remy Echthaar Extensions aus. Aber Vorsicht, wenn Du das Timing genau umgekehrt machst (z.B Schnitt unmittelbar nach Vollmond), dann ist mit einer massiven Verlangsamung des Wachstums zu rechnen. Dies kann manchmal mitunter durchaus erwünscht sein, vor allem bei Menschen die generell mit dem Schneiden der Haare kaum nachkommen oder durch Träger von Kurzhaarfrisuren, beispielsweise Bob oder Pixie-Cut. Im Zeitraum zwischen beiden Mondphasen, an welchen nicht geschnitten wird, bietet es sich an diverse Haarpflegeprodukte zu verwenden.

Nicht nur der Mond alleine hat als Himmelsgestirn Einfluss auf unsere Haare sondern auch der Rest am Himmelszelt. Die Sternzeichen, besser gesagt das Sternzeichen im welchen der Mond gerade steht, verleiht zusätzliche Attribute. Ergänzt sich der Mond mit dem Löwen darfst Du dir eine voluminösere Frisur erwarten, steht dieser im Zeichen der Jungfrau darf man hingegen auch eine anspruchsvollere Frisur ausprobieren. Mit der Jungfrau im Rücken ist davon auszugehen, dass die Frisur lange anhalten wird – somit lohnt sich der Aufwand eines umfangreicheren Stylings allemal. Die Haare lässt Du am besten in Ruhe wenn Skorpion oder Fisch dem Mond begleiten, sie bringen selten etwas Gutes. Liegt dir etwas daran deinen Look mittels Färbung neu zu definieren so warte auf die Waage. Färbst Du beim Sternkreis Zwilling dann gilt dieser sogar als Garant für eine tolle Farbbrillanz.

Im Internet, aber oft auch auf Wand und Tischkalendern, werden die Mondphasen abgebildet. Eine Mondphase dauert 28 Tage, in diesem durchwandert er alle bekannten Sternbilder des astrologischen Tierkreises und vollzieht seinen vollen Zyklus. Bist Du nun bereit es einmal selbst aufzuprobieren, um dir eine eigene Meinung zu bilden? Falls ja: Ein Blick auf den Jänner 2016 verrät: Im Zeitraum 23-25 Jänner zeigt sich der Löwe (für Haarvolumen) mit dem Vollmond am 24.01. Schneide in dieser Zeit auch dein Haar wenn du Langhaar möchtest. Willst du dir die Haare färben dann idealerweise bitte auf den 28-30 Jänner (im Zeichen der Waage) warten. Sei vorsichtig mit dem genauen Datum, der Mond steht meistens nur 2 Tage in jedem Zeichen, nur manchmal sind es ganze 3 Tage. Auf dir gut gewogene Zeichen folgen oft ganz schlimme nach, so zum Beispiel der Skorpion am 31.01, direkt nach der „Färben-Waage“. Wir wollen schließlich nicht, dass die Färbung zu einem Haarunfall ausartet.

Dein Media Vital Hair Extensions Team

Kommentar schreiben

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular zur Weiterverarbeitung meines Kommentars erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an kontakt@media-vital.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.